Rituale bei einer freien Trauung


Es gibt jede Menge unterschiedliche Rituale, die bei einer freien Trauung eingebunden werden können.

Ich gebe euch hier einige Beispiele:

 

Ein Beispiel ist das Steinebeschriften, in dem auch die Gäste miteingebunden werden.

 

Hierbei erhält jeder Gast einen Stein, auf denen sie nur die besten und schönsten Wünsche für das Brautpaar verewigen. 

Wie beispielsweise, Hoffnung, Liebe, Vertrauen usw.

 

Ein Ritual nur für das Brautpaar wäre z.B. Handfasting.

Der Bund wird durch ein Band, welches der Redner um die Hände der Brautleute wickelt, dargestellt.

 

Ein weiteres Ritual für das Brautpaar, wäre das Sandritual.

Mit verschiedenfarbigem Sand wird nach und nach Sand abwechselnd in die Vase/ Bilderrahmen gestreut.

 

Natürlich gehören auch altbekannte Rituale dazu, wie z.B. den Auszug des Brautpaares mit dem Verstreuen von Rosenblätter oder pusten von Seifenblasen zu begleiten.

 Wie ihr seht gibt es viele verschiede Möglichkeiten eure Trauung einzigartig zu gestalten.

 Das ist mir ganz wichtig!

 

Gerne stelle ich euch noch weitere Rituale bei einem persönlichen Gespräch vor.